Ich hab nichts gegen Schlager, zumindest nichts Wirksames.

 

DSC_0024

Nach einer ereignisreichen Woche …

IMG-20160527-WA0003

… gleich zwei Geburtstagsparty, Junggesellinnen und Junggesellen- Abschied  bzw. noch weiteren Highlights… steht das viel versprechende Wochenende vor der Tür.

DSC_0925

Die nächsten Stunden sind Planungstalente gefragt, denn nach der anstrengenden Woche steppt der Bär auch am Wochenende und der Tag ist voll gespickt mit Höhepunkten. Doch los geht’s mit der ersten Station … erst einmal aufstehen🙂

Wenn das geschafft ist, wartet ein interessanter Shoppingausflug auf uns. Gekauft werden diesmal kein Klamotten, Schuhe oder Computerersatzteile … sondern ein Auto! Meine Eltern machen sich extra auf die große Reise zu uns, um ein Prachtstück zu ergattern.

IMG-20160520-WA0003

Nach dieser euphorischen und aufgeregten Übergabe steht der kulturelle Teil des heutigen Tages an. Ich hab mich breitschlagen lassen, beim unglaublich spektakulären Event …

Logo

…mitzuwirken und somit eröffne ich heute die Musikfestspiele auf der „Brühlschen Terasse“ in Dresden. Wer sich unter dem Namen nix vorstellen kann, die Organisatoren der Musikfestspiele wollen ganz Dresden am Sonnabend zu einer „Klingenden Stadt“ machen. Sie haben alle Laien- und Profimusiker aufgerufen, an diesem Tag zu musizieren, um zu zeigen, wie musikalisch Dresden ist.

IMG-20160603-WA0013

Zwischen 14 und 17 Uhr sind Konzerte an elf verschiedenen Orten geplant: von der Einkaufspassage übers Museum bis zum Bahnhof. Das Repertoire reicht von Klassik bis Jazz, Rock und Pop. Mehr als 1.000 Mitwirkende und zahlreiche Zuschauer werden erwartet. Wir also mittendrin …

SaxAnkündigungIMG-20160603-WA0012

Das Wetter meint es besonders gut und so machen wir uns bei 30 Grad im Schatten ans Werk. Voller Inbrunst tröten wir die Freude aus uns herraus und außer einem kurzen „vom Winde verweht“ Zwischenfall, geht alles glatt. Meine Noten machen sich durch einen kurzen Windstoß selbständig, aber wir lassen uns davon nicht unterkriegen und vollenden unser Werk.

IMG-20160603-WA0015

Der MDR ist auch am Start und hält voll auf die runterrinnenden Schweißtropfen drauf. Gut das ich immer ein fröhliches Schwarz trage😉

Nach der Show, ist vor der Show und so heißt es, nicht lange verweilen und weiter zur nächsten Sensation…

DSC_0012

Als nächstes steht die große Familienfeier väterlicher Seite an. Hier trifft sich einmal im Jahr die bucklige Verwandtschaft und bringt sich mal wieder auf den aktuellen Stand des Geschehens.

CIMG2737

Dieses Jahr wird es ganz idyllisch. Treffpunkt ist das wunderschöne Altenberg und so düsen wir nach dem Auftritt rüber in die Pampa. Wer mich kennt, kennt auch meine Naturverbundenheit🙂

DSC_0765

Nach einer reichlichen Stärkung tauch wir in das Reich der Wikinger. „Kubb“ steht auf dem Plan oder wie es meine Verwandtschaft nennt „Das König Dings“.

DSC_0783

Wer das Spiel nicht kennt, es symbolisiert eine Schlacht, in der zwei verfeindete Gruppen für ihren König kämpfen. Es treten zwei Mannschaften gegeneinander an. Eine Mannschaft besteht aus mindestens einer bis maximal sechs Personen. Die Spieler versuchen, jeweils die Holzklötze (Klotz=Kubb) der Gegenpartei mit Wurfhölzern umzuwerfen oder zu „fällen“. Der König, der in der Mitte des Spielfelds steht, muss zuletzt getroffen werden. Wer zuerst alle Kubbs der Gegenpartei und den König getroffen hat, gewinnt das Spiel.

DSC_0775

Da wir alle Gewinner an Erfahrung sind, brauchen wir nicht näher auf die Sieger eingehen. Den Rest des Abends bestimmte viel Geschnatter, Gelächter und Gedankenaustausch den Abend.

CIMG2789

Den Tag rundete ein romantisches Feuer ab, an dem man so einige neue Reisepläne, durch tolle Erlebnisgeschichten, schmieden konnte.

Ein Gedanke zu „Ich hab nichts gegen Schlager, zumindest nichts Wirksames.“

  1. Papi sagte am

    War bestimmt ganz schön anstrengend das Wochenende 😐aber mir hat es gefallen 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.